AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Laserluchs GmbH Rudolf-Diesel-Straße 2a D-56070 Koblenz

Die nachstehenden Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen einschließlich Beratungsleistungen, sofern sie nicht mit unserer ausdrücklichen Zustimmung abgeändert oder ausgeschlossen werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden werden für uns auch dann nicht verpflichtend, wenn wir ihnen nicht nochmals schriftlich widersprechen. Ein Vertrag kommt mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung zustande. Bedingungen des Käufers/Bestellers und abweichende Vereinbarungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich und ausdrücklich anerkannt werden. Als Anerkennung gilt weder unser Schweigen noch die Annahme der Leistung oder deren Bezahlung.

--Vertragsabschluss--
Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung zustande, die Annahme der Bestellung erfolgt durch die Zusendung einer Auftragsbestätigung.

--Lieferung--
Die Auslieferung der Ware erfolgt durch Übersendung ab Lagerort Koblenz, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Lieferfrist beträgt im Allgemeinen weniger als 5 Tage ab Zugang der Auftragsbestätigung. Diese Frist ist eine unverbindliche Angabe, soweit nicht anderes vereinbart. Schadensersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung können nicht geltend gemacht werden. Im Falle höherer Gewalt oder anderer, von uns nicht zu beeinflussenden Ereignissen im eigenen- oder Zulieferbetrieb, die die Lieferung verhindern, sind wir zur Verlängerung einer vereinbarten Lieferfrist oder zum Rücktritt von einer Auslieferung berechtigt. Vereinbarungen bezüglich verbindlicher Lieferfristen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

--Preise--
Es gelten die auf der Homepage angezeigten Preise. Preisänderungen durch Irrtümer und technische Fehler behalten wir uns vor. Bei falschen Preisangaben versenden wir nichts ohne vorherige Zustimmung des Kunden. Die Preise verstehen sich inkl. ges. MwSt. abzügl. Händlerrabatt zuzüglich Versandkosten. Die jeweils gültigen Versandkosten können bei uns angefragt werden.

--Zahlung--
Zur Erfüllung von Zahlungen bieten wir die Möglichkeit der Zahlung per Nachnahme, Vorauskasse oder Rechnung an. Die Möglichkeit der Zahlung auf Rechnung bleibt Universitäten, staatlichen Einrichtungen, Firmen und Konzernen mit allgemeinem Bekanntheitsgrad, sowie unseren Stammkunden vorbehalten. Wird Vorkasse als Zahlungsweise gewählt, so hat der Kunde den Kaufpreis in voller Höhe zzgl. Versandkosten innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsschluss auf das angegebene Konto zu überweisen. Es gilt das Datum des Zahlungseingangs.

--Eigentumvorbehalt--
Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

--Gewährleistung--
Sie sind verpflichtet uns offensichtliche Mängel der Ware, auch Transportschäden, unverzüglich, spätestens jedoch 3 Werktage nach Lieferung der Ware mitzuteilen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen. Bei berechtigten Rügen von offensichtlichen Mängeln innerhalb von 3 Werktagen nach Lieferung erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

--Versandkosten--
Die jeweils gültigen Versandkosten können bei uns angefragt werden (Liefer- und Versandkosten).

--Datenschutz--
Der Bestellvorgang erfordert die Erfassung personenbezogener Daten. Die Daten werden gemäß dem BDSG verarbeitet.

--Rücksendung--
Ware die nicht mehr gewünscht wird, muss per eMail abbestellt werden. Bei Rücksendungen, die bei uns unfrei ankommen, müssen wir leider die Annahme verweigern.
Setzten Sie sich vor einer Rücklieferung mit uns in Verbindung. Wir verwenden DHL und UPS als Transportdienstleister. Wir bitte Sie Rücksendungen durch DHL und UPS durchführen zu lassen, auf Wunsch senden wir Ihnen ein kostenfreies Rücksende-Etikett zu. Aus Preisgründen können die Kosten anderer Verkehrsträger nur bis zur Höhe der durch die Versendung durch DHL und UPS enstehenden Kosten (nach der jeweils gültigen Preisliste) erstattet werden. Wir erteilen Ihnen umgehend nach Eingang und Prüfung der Ware, unter Berücksichtigung unserer AGB, eine entsprechende Gutschrift. Der Gutschriftsbetrag wird erstattet, sofern eine Zahlung bereits erfolgt ist.

--Gewährleistung / Garantie--
Alle LASERLUCHS Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle und werden vor der Auslieferung sorgfältig geprüft. Wir gewähren für unsere Produkte zu in der Regel 3 Jahre Garantie, mindestens jedoch die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren, solange keine weiterführerden Garantieerklärungen dem Produkt beiliegen. Der Garantieanspruch erlischt, wenn das Produkt außerhalb der angegebenen techn. Spezifikation betrieben wird oder das Gehäuse geöffnet wird. Wir behalten uns im Zweifelsfall eine Prüfung durch den Hersteller vor. Sollte ein unberechtigter Garantieanspruch vorliegen und das Gerät außerhalb der technischen Spezifikation betrieben worden sein, so sind die Prüfkosten des Herstellers in vollem Umfang zu tragen.

--Widerrufsrecht--
Jede Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen ab Wareneingang widerrufen werden. Der Widerruf kann schriftlich, insbesondere per E-Mail, oder durch Rücksendung der Waren erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Versiegelte Ware darf nicht entsiegelt worden sein. Die Ware hat sich in jedem Fall in ungenutztem und wiederverkaufsfähigem Zustand zu befinden und ist in der Originalverpackung zurückzuschicken. Sofern versiegelte Ware entsiegelt wurde, ist sie von der Rückgabe ausgeschlossen. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird von uns eine angemessene Nutzungsgebühr erhoben. Bei Verschlechterung oder Untergang der Ware ist die Wertminderung bzw. der Wert der Ware zu ersetzen. 

--Hinweise zum Laserschutz--
Aufgrund der besonderen Eigenschaften von Laserstrahlung und der sich daraus ergebenden biologischen und physikalischen Auswirkungen sind besondere Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Lasern erforderlich. Für die Festlegung der in jedem Einzelfall zu treffenden Maßnahmen werden die Laser entsprechend ihrem Gefährdungspotenzial in Klassen eingeteilt. Maßgebend für die Einteilung der Lasereinrichtungen in die Klassen 1, 1 M, 2, 2 M, 3 R, 3 B und 4 sind die Unfallverhütungsvorschrift "Laserstrahlung" BGV B2 und die DIN-Norm EN 60825-1 (VDE 0837 Teil 1).

Die Unfallverhütungsvorschrift "Laserstrahlung" BGV B2, und weitere Dokumente zum sicheren Umgang mit Lasern finden Sie unter dem Menüpunkt Laserschutz

Stand: Februar 2015

LASERLUCHS Produkte sind im qualifizierten Fachhandel weltweit erhältlich! Jetzt Händler in Ihrer Nähe finden >>

Startseite
Produkte
News
Über uns
Qualität & Sicherheit
Händler
Service
AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz
Kontakt LASERLUCHS® GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 2a
56070 Koblenz
Fon +49 261 983 497-80
Fax +49 261 983 497-88